Sonntag, 12. Mai 2013

Post von Edik aus Armenien

Wir haben Post von unserem Patenjungen Edik (geb. 2009) aus Armenien bekommen!

Seine Mutter und die Heimleitung schreiben, dass Edik nun gelernt hat, besser und deutlicher zu sprechen. Die Familie hat nun einen Wasserbrunnen auf dem Hof und Edik sammelt Holz zum Einheizen. Sie kochen das Wasser zum Waschen auf der Herdplatte.

Neulich hat seine Mutter an einem Workshop von World Vision über Durchfallerkrankungen und Mangelernährung teilgenommen und hofft so, ihrer Familie und anderen Dorfbewohnern künftig besser helfen zu können.

Edik wünscht sich, Polizist zu werden, um andere Menschen beschützen zu können. Außerdem ist er ein großer Fan von Comics.

Ediks Mutter liest ihm aus der Bibel vor und sein schönstes Fest im letzten Jahr war Weihnachten.

Leider kann Edik noch keinen Kindergarten besuchen, da es keinen in seinem Dorf gibt.

Wir sind so glücklich, dass Edik weitgehend gesund ist! Danke von ganzem Herzen für all eure Unterstützung, die es uns möglich macht, Edik und all die anderen Patenkinder zu unterstützen. 

Alle Infos rund um Edik und wie ihr ihm helfen könnt, findet ihr hier.


Keine Kommentare:

Kommentar posten